Bärbel Köhler


 

Biografie

Geboren 1943 in Deutsch-Eylau, Westpreußen.                                                                              

Nach der  Schulzeit und Studium sowie Berufstätigkeit an unterschiedlichen pädagogisch-psychologischen Instituten

(ab 1978 bis zum Eintritt in den Ruhestand 2004 als Lehrkraft an einer Sprachheilgrundschule unterrichtet, u. a. im

Neigungsfach “Kunst/Werken” tätig).

2004 Umzug nach Burg-Brickeln.

Ab 2014 wieder intensivere Beschäftigung mit der Malerei.

Fortlaufende Kurse bei Bildhauer und Maler Frank Speth in Quickborn sowie Kurse im Porträtzeichnen bei der örtlichen VHS,

Dozentin Katharina Mützel.

Beitritt zum Kunstverein Burg e.V. 2014.

Ab 2015 mehrere Gemeinschaftsausstellungen mit den Kursteilnehmern von Frank Speth sowie Gemeinschaftsausstellungen

mit dem Kunstverein Burg e.V.

Meine Bilder zeigen das breite Spektrum von Tierzeichnungen in Graphit über Aquarell- und Acrylarbeiten als Porträts,

Umgebungsabbildungen von Stadt, Land und aus dem maritimen Bereich.

Bärbel Köhler