Presse


„Kunst aus Natur“

Burg – „Unser Kunstverein ist eine große Bereicherung des kulturellen Lebens in unserem Ort.“
Dieser Meinung war BurgBote bereits 2014 bei seiner Gründung und ist es heute um so mehr, wo es dem Burger Kunstverein einmal mehr gelang mit Monika Tiedemann eine hochkarätige Profikünstlerin nach Burg zu holen und den Kunstfreunden aus Steinburg und Dithmarschen wieder einmal ein neues Fenster zur Kunst zu eröffnen . Monika Tiedemann bringt Pflanzen aufs Bild, sägt und beitelt Baumstämme und Äste in Form und verwandelt diese mit Farbe und Phantasie in etwas völlig Neues, das in einem Wohnzimmer durchaus einen Platz fände um den erlesenen Kunstgeschmack des Käufers widerzuspiegeln. Am gestrigen Freitag war Vernissage in der Bökelnburghalle. An ihr nahm neben rund 40 Künstlern und Kunstfreunden aus Dithmarschen und Steinburg auch unser hochgeschätzter Landtagsabgeordneter, Donner Bürgermeister und stellvertretender Landrat Volker Nielsen (CDU) teil. Rein privat aus Interesse an und Achtung vor der Kunst. Für den guten Klang sorgte einmal mehr Boris Guckelsberger auf seiner Gitarre mit fürs Ohr überaus wohlklingenden Melodien. Die Vorsitzende des Burger Kunstvereins Katharina Mützel übernahm die Vorstellung der ausstellenden Künstlerin (Text siehe als Screenshots im Bilderreigen). Mit Applaus begrüßten Burgs Kunstfreunde Monika Tiedemann (Kontakt: 01525 6285182)

Der “Dithmarscher Kurier” berichtete über die Ausstellungen in der Bökelnburghalle:

Der Dialog ging weiter!

Schokolade wird zur Kunst